Zuhause

Tipps zum kontrollierten Umgang mit Glücksspielen

Tipps zum kontrollierten Umgang mit Glücksspielen

  1. Nutze Das Spiel nicht, um Geld zu verdienen. Langfristig gewinnt immer der Glücksspielanbieter, sonst wäre er schon längst pleite. Glücksspielen ist kein Beruf.
  2. Setze Dir vor dem Spielen ein Geld-Limit, und halte das Limit ein.
  3. Spiele nur mit Geld, das Du übrig hast. Also nicht für Miete, Essen oder andere wichtige Dinge brauchst.
  4. Versuche nicht, Verluste durch weiteres Spielen auszugleichen.
  5. Setze Dir vor dem Spielen ein Zeit-Limit, und halten es ein.
  6. Spiele nicht, wenn Du in schlechter Stimmung bist oder wenn Du andere Probleme hast.
  7. Spiele nicht, wenn Du Alkohol, Medikamente oder andere Drogen genommen hast.
  8. Achte darauf, dass Du auch andere Freizeitaktivitäten / Hobbies hast.
  9. Sei ehrlich zu Dir und anderen. Verheimliche Dein Spielverhalten (wie oft, wie lange, wieviel verloren) nicht. Nur so kannst Du den Überblick behalten und andere Menschen Dich warnen.

Wenn Du diese Tipps einhältst, hast Du gute Chancen Dein Glücksspielverhalten unter Kontrolle zu halten. Noch sicherer bist Du, wenn Du nicht um Geld spielst.

%d Bloggern gefällt das: